Hoellengebirge07

Überschreitung Höllengebirge

Beschreibung folgt in den nächsten Tagen!! Beschreibung folgt in den nächsten Tagen!!

Zimnitz02

Zimnitz (Leonsberg)

Die Zimnitz ist ein 1745m hoher Berg nordwestlich von Bad Ischl. Eine Besonderheit ist die Namensgebung des Gipfels. Während der Gipfel im inneren Salzkammergut unter dem Namen Zimnitz bekannt ist, wird er von den Bewohnern des Attergaus Leonsberg genannt. Vom Gipfel aus hat man einen ausgezeichneten Blick auf das Westliche Höllengebirge, zum Schafberg und Dachsteinmassiv […]

Erlakogel01

Erlakogel

Der Erlakogel ist ein 1575m hoher Berg im südlichen Traunseegebiet. Er ist neben dem Traunstein einer der markanten Gipfel, der schon von weitem sichtbar ist. Der Aufstieg ist mit keinen besonderen Schwierigkeiten verbunden und stellt eine beliebte Wanderroute im Salzkammergut dar. Der Wanderweg führt anfangs durch den Wald, vorbei an der Spitzelsteinalm und zum Schluss durch […]

Schoberstein-Dachsteinblick07

Schoberstein-Mahdlgupf-Dachsteinblick

Die Wanderung auf den Schoberstein zählt zu den schönsten und einfachsten im Höllengebirge. Da es sich aufgrund der geringen Gehzeit (ca. 1,5 Stunden, 550 Hm) um eine eher leichte Bergtour handelt und der Weg sehr schön angelegt ist, ist der Gipfel speziell an den Wochenenden stark frequentiert. Auch für Kinder stellt das Erreichen des Gipfels […]

Dachsteinmassiv-Ochsenkogel11

Hoher Ochsenkogel – Niederes Kreuz

Diese sehr anspruchsvolle Tour startet in Hallstatt und führt über das Echerntal, die Tiergartenhütte über das Wiesberghaus auf die Ochsenkogel bis hinauf zum Niederen Kreuz. Die Gesamtlänge der Tour liegt bei rund 32 Kilometer, weiters gilt es einen Höhenunterschied von über 2200 Meter zu überwinden. Sehr hohe körperliche Leistungsfähigkeit, sowie eine gewisse „Leidensfähigkeit“ sind daher absolute Grundvoraussetzung. […]

Gosaukamm01

Rund um den Gosaukamm

Die Umrundung des Gosaukamms gehört zu den Klassikern im Dachsteinmassiv. Neben einer Landschaftlich einzigartigen Kulisse bietet diese Tour auch zahlreiche Möglichkeiten, um weitere Gipfel zu besteigen, sowie mehrere Hütten zur Übernachtung. Aufgrund der Länge von 22km empfiehlt es sich, die Strecke auf eine 2-Tagestour aufzuteilen. Bei guter körperlicher Verfassung ist die Bewältigung auch in einem Tag möglich.

Traunstein-Mairalmsteig01

Traunstein-Mairalmsteig

Der Mairalmsteig ist die älteste und einfachste Möglichkeit den 1691m hohen Gipfel des Traunstein zu erreichen. Weitere gesicherte Aufstiegsmöglichkeiten sind der Naturfreundesteig und der Hans-Hernler-Steig, die jedoch beide deutlich schwieriger zu begehen sind. Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Ende der Traunsteinstraße. Von dort aus führt eine Forststraße Richtung Süden, ehe man die beiden Tunnels erreicht […]

Traunstein-Naturfreundesteig01

Traunstein-Naturfreundesteig

Der Traunstein – der Wächter des Salzkammergutes. Es führen 3 gesicherte Routen auf den 1691m hohen Gipfel. Der Mairalmsteig, der Hernlersteig und der 2001 sanierte Naturfreundesteig. Letztere Möglichkeit eignet sich hervorragend für den Aufstieg. Aber Vorsicht: Es gilt 1200 Höhenmeter zu überwinden und neben ausreichender Kondition ist auch Trittsicherheit und Schwindelfreiheit von Nöten. Vom Parkplatz […]

Traunstein-Hernlersteig01

Traunstein-Hernlersteig

Der „Hans Hernler-Steig“ ist einer von 3 gesicherten Aufstiegsmöglichkeiten auf den 1691m hohen Traunstein. Weitere Möglichkeiten sind der Naturfreundesteig und der Aufstieg über den Mairalmsteig. Aufgrund seiner nordseitigen Ausrichtung ist der Hernlersteig im Vergleich zu den südseitigen Aufstiegsmöglichkeiten als eher feucht und meist rutschig zu bewerten – hier ist besondere Vorsicht geboten.  Des Weiteren stellt die […]

Brunnkogel01

Brunnkogel – Schafluckensteig

Der Brunnkogel ist ein 1708m hoher Berg im Höllengebirge. Es gibt mehrere Wege um den Gipfel zu erreichen, die 2 gängigsten sind über den Hochlecken mit Startpunkt Taferlklause oder vom Parkplatz des vorderen Langbathsees. Diese Bergtour verbindet beide Varianten. Ausgangspunkt ist der Parkplatz an der Taferlklause. Von dort aus führt der Weg über eine Forststraße […]